Französischer Sex für Einsteiger und Fortgeschrittene – L’amour toujours

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch nicht abgestimmt)
Loading...
Französischer Sex - Symbolfoto

Dass Franzosen echte Gourmets sind, ist weltbekannt – Fast Food konnte sich bspw. bis heute im Land der Feinschmecker eher weniger durchsetzen. Kein Wunder also, dass eine der bekanntesten Ländercode Sexualpraktiken „Französisch“ genannt wurde. Unter dem Begriff „französischer Sex“ versteht man Oralverkehr, bei dem die geschulte Zunge der Franzosen zum Einsatz kommt – keine schnelle Nummer und jenseits der Standard Missionarsstellung! Fellatio bei Männern, Cunnilingus bei Frauen – heute dringen wir tiefer in die erotische Materie der französischen Sexpraktik ein und versuchen Euch diese Praktik und deren Begrifflichkeiten näher zu bringen.

Blowjob auf französisch – Parlez-vous français?

Essen und Sex gehören ja irgendwie zusammen – „Liebe geht durch den Magen.“, „Das Auge isst mit.“, „aphrodisierende Lebensmittel“ etc. Belassen wir es doch bei dieser Assoziation und stellen uns die französische Sexualpraktik als eine Art edles 5-Gänge-Menü vor (in der französischen Esskultur sowieso keine Seltenheit). Bevor Du jedoch mit dem Kochen beginnst, frage Deinen Partner, nach seinen geschmacklichen Vorlieben.

Oralsex-Tipps von ORION

Das 5-Gänge-Menü für den perfekten Blowjob

1. Verwöhne langsam und mit allen Sinnen

Bei einem Fellatio kommen gleich drei Sinne zum Einsatz: schmecken, sehen und fühlen. Die Hauptakteure sind Zunge und Lippen, die mit zärtlichen Bewegungen harmonisch die Eichel und den Schaft umfahren. Das erregende Gefühl wird verstärkt, wenn Du zusätzlich den Penis mit den Händen massierst. Fest umschlossen mit rhythmischen Bewegungen unterstützt Du damit das erregende Gefühl des Oralsex. Gönn Deinem Mund nach Bedarf zwischendurch eine kleine Pause. Verzaubere ihn zusätzlich mit einem leidenschaftlichen Blick, wenn Du seinen Penis tief im Mund verschwinden lässt. Du kannst auch zärtlich Deine Brüste streicheln, um das Panorama für ihn noch perfekter zu gestalten.

2. Bereite mit viel Liebe und Lust zu

Gutes Essen schmeckt am besten, wenn es mit viel Liebe zubereitet wurde – das gilt auch für den perfekten Blowjob. Gehe mit Lust und Hingabe an den französischen Sex ran und zeige ihm durch leichtes stöhnen, dass es Dir Freude bereitet ihn zu verwöhnen. Vielleicht hilft es, wenn Du an ein leckeres französisches Baguette denkst, während Du Deinen Partner nach allen Regeln der französischen Kunst verwöhnst. 😉

3. Männer lieben altfranzösische Lippenbekenntnisse

Die meisten Männer wünschen sich einen Blowjob auf „altfranzösisch“, das bedeutet, dass Dein Mund den Penis verwöhnen, ohne an Deine Zähne zu stossen. Knabbern ist zwar reizvoll, doch egal wie sanft Du beim französischen Sex vorgehst, das Knabbern ruft Schmerzen hervor. Es gilt: Zunge und Lippen sind die wichtigsten Blowjob-Werkzeuge, auf die Du Deine volle Konzentration setzen musst!

4. Deep Throat: So bringst Du ihn als Femme Fatale, um den Verstand

Deep Throat ist nur etwas für Profi-Köche. Beim Deep Throat geht es darum, den Penis, besonders tief in den Mund einzuführen. Dafür muss der natürliche Würgereflex überwunden werden – „pièce à pièce“ (Stück für Stück). Einfacher geht es, wenn Du dich auf den Rücken legst und den Kopf leicht über die Kante des Bettes hängen lässt. Dein Freund dringt dann von oben oral in Deinen Mund ein. Und keine Sorge: Gelingt es Dir nicht, tut das dem Blowjob keinen Abbruch. Denn die erregenden Nervenenden sitzen direkt an der Eichel und können so problemlos auch „nur“ mit der Zunge stimuliert werden.

5. „Sous Vide“: Ein echter Gaumenschmaus

„Sous Vide“ steht für Kochen unter Vakuum, durch die das Fleisch zart und saftig wird. Genau an diese kulinarische Zubereitungsart hältst Du Dich, wenn es auf die Zielgerade zugeht. Umschliesse den Penis fest mit den Lippen und sauge die Luft aus dem Mundraum. Die Eichel wird dabei an den Gaumen gepresst. Im entstandenen Vakuum umspielst Du die Eichel gekonnt mit der Zunge – das Ergebnis ist – im wahrsten Sinne des Wortes – saftig. 😉

Oh là là: Bringe mit der richtigen Cunnilingus-Technik jede Frau um den Verstand

Französinnen sind starke Frauen, die erobert werden wollen und auf Gleichberechtigung plädieren. Zeige Deiner Partnerin, was für ein guter Zungenkünstler Du bist. Bei dieser Praktik nehmen Frauen das Zepter in die Hand: Liebevoll aber bestimmt, zeigen Frauen, was Ihnen beim französischen Oralverkehr gefällt und was nicht. Lass Dich davon nicht irritieren, befolge Ihre Wünsche aber besser – ansonsten kann es mit der französischen Amour schneller vorbei sein als Dir lieb ist.

Ganz nach dem weiblichen Geschmack haben wir natürlich auch hier ein kleines Menü an Tipps zusammengestellt:

1. Ein echter Franzose zeigt, was er zu bieten hat

Franzosen sind strategische Eroberer – je tiefer die Einblicke, die Du Deiner Partnerin für den Cunnilingus gewährst desto aufregender wird es für sie. Mit streichelnden Bewegungen und zärtlichen Küssen geht es sanft voran. Je tiefer Du gelangst, desto sanfter solltest Du vorgehen. Die weibliche Vagina ist empfindlich. Zeige also Fingerspitzengefühl und gib Dich der Leidenschaft hin!

2. Profi-Technik: Sexuelle Befriedigung mit französischem Charme

Echte Könner beschränken sich nicht nur auf das zärtliche Lecken der Schamlippen und die Stimulation der Klitoris. Saugende Bewegungen an der Klitoris bringen Frauen um den Verstand. Je tiefer Du mit der Zunge in die Vagina eindringst, desto intensiver nimmt Deine Partnerin die oralen Glücksgefühle war. Profis stimulieren an der unteren Seite der Vagina mit der Zunge und oben mit der Nase – eine doppelte Stimulation, die Ihr den Verstand raubt.

3. Überraschungen gern, aber nicht im Finale

Frauen lieben Überraschungen. Begibst Du Dich jedoch mit der Partnerin beim Cunnilingus auf die Zielgerade, sollte auf Überraschungen besser verzichten werden. Steht eine Frau kurz vor dem Höhepunkt versteift sich das Becken – wechsele jetzt nicht nochmal die Technik, sondern mache genau an dieser Stelle weiter.

4. Heute? Für immer? Niemals!!!

Geschafft – Sie hatte einen unvergesslichen Orgasmus. Doch Achtung liebe Männerwelt, das heisst noch lange nicht, dass ihr die französische Welt der Frauen durchschaut habt. Was heute zu einem beflügelnden Höhepunkt führte, kann beim nächsten Mal schon langweilig sein. Gebt Euch also immer die grösste Mühe, testet verschiedene Spielarten aus und seid mit Leidenschaft bei der Sache!

Vielfältig Kochen: Mit diesen Stellungen bleibt der französische Sex abwechslungsreich

Französischer Sex ist für viele ein erotisches Highlight, denn von lustvollen Zungenküssen, über erotische Massagen bis hin zum oralen Höhepunkt ist alles erlaubt, was gefällt. Um Abwechslung in das französische Liebesspiel zu bringen, haben wir drei weitere Serviervorschläge für Euch.

Gleichberechtigung – Die 69er-Stellung

Der Mann liegt auf dem Rücken, während die Frau sich mit dem Kopf Richtung Penis über ihn beugt – verdrehte Missionarsstellung sozusagen. In dieser Stellung kommen beide in den Genuss der französischen Küche, denn ihr habt die Geschlechtsteile direkt vor der Nase. 😉 Doch Achtung: Diese Stellung will geübt sein, denn schnell verliert man selbst die Konzentration. Vergiss nicht weiter zu machen, auch wenn Du das orale Zungenspiel des Partners noch so geniesst!

Französische Bulldogge – Doggy-Style mit Stil

Die meisten Männer haben einen Fabel für Analsex. Wenn Du magst: Setz dich rücklings auf allen Vieren auf ihn und platziere den Po auf seiner Brust. Während Du nun zum französischen Part übergehst, geniesst er die wundervolle Aussicht. Wuff!!

Nachhilfe in Französisch

Frauen geniessen Oralverkehr auch gerne im Sitzen: Sie nimmt auf einem Stuhl Platz und spreizt die Beine, während Du vor ihr nieder kniest und Dein Können unter Beweis stellt. Diese Stellung ist auch in Verbindung mit einem Rollenspiel hocherotisch. Du hast Deine Französisch-Hausaufgaben mehr schlecht als recht erledigt? Dann kommst Du wohl, um eine Nachhilfestunde bei einer strengen Französisch-Lehrerin nicht drum rum. 😉

Wir hoffen Dir mit diesem Beitrag die französische Sexualität näher gebracht zu haben und wünschen Dir natürlich viel Erfolg!

Bild: © iconogenic / fotolia.com


'Französischer Sex für Einsteiger und Fortgeschrittene – L’amour toujours' hat keine Kommentare

Sei der Erste, der diesen Artikel kommentiert.

Schreibe bitte hier deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Kontakt AGB Datenschutz & Sicherheit Rückgaberecht Service & Beratung Impressum Über ORION Presse ORION Grosshandel / wholesale

Partnerseiten: ORION.de Shop ORION.de Magazin

Orion International: Deutschland Österreich Dänemark Schweden Norwegen Spanien