Sextoy-Kunden-Test – Penishülle „Flesh Maximizer“

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch nicht abgestimmt)
Loading...

ORION Kunde und Produkttester Michael W. testete die Penishülle „Flesh Maximizer“.

Unser heutiges Testprodukt ist der Flesh Maximizer. Als ich das Paket öffnete, dachte ich zunächst „nicht noch eine Penishülle, die man kaum überziehen kann, weil sie viel zu eng und unflexibel ist!“ – oder sollte ich mich da täuschen?

Die Penishülle kommt in einer durchsichtigen, schlichten Kunststoffverpackung. Die Spitze ist eher dünn. Am Schaft ist das Silikon deutlich dicker. Beim Herausnehmen dann die grosse Überraschung. Der Flesh Maximizer ist aus herrlich weichem Silikon. Das hautfarbene Material ist gut biegsam, weich und dehnbar. Es dürfte kein Problem sein, diese Hülle überzuziehen. Besonders positiv fällt auf, dass der Flesh Maximizer nicht unangenehm nach Gummi riecht. Nichts kann so abturnend sein, wie chemische Ausdünstungen von billigen Kunstoffen.

Die technische Daten

Die Penishülle ist etwa 16 cm lang und die Einführtiefe liegt laut Verpackung bei 15 cm. Der Flesh Maximizer verlängert ihn um 1 cm und vom Umfang her um 1,5 cm. Das Gute an der Penishülle ist, dass man sie ggf. auch kürzen kann. Sie kann also auch von kleinen Penissen bis in die Spitze ausgefüllt werden. Er ist daher für „JederMann“ geeignet.

Das Material des Flesh Maximizers ist wunderbar weich und fühlt sich sehr natürlich an. Das Überstülpen über das beste Stück geht überraschenderweise sehr einfach und problemlos. Genau so wünscht man es sich von einer Penishülle. Obwohl der Innendurchmesser nur 3 cm beträgt, passt er sich durch die Dehnfähigkeit wunderbar der tatsächlichen Grösse an. Der Aussendurchmesser beträgt an den dickeren Stellen ca. 4,5 cm. Der Flesh Maximizer macht seinem Namen daher alle Ehre. Er verlängert den Penis nicht nur, so wie es die meisten anderen Penishüllen machen, sondern er vergrössert auch den Umfang deutlich.

Das Zuschneiden der Penishülle können wir uns sparen. Ich bin aber sicher, dass dabei keine unangenehmen Kanten oder Grate entstehen würden, da das Material wirklich sehr schön weich ist.

Penishülle Flesh Maximizer

Der Funktions-Test

Trotzdem benutzen wir ihn zunächst mit Gleitgel. Mein erster haptischer Eindruck wird auch durch meine Partnerin bestätigt. Beim Eindringen ist der Flesh Maximizer sehr angenehmen weich für sie. Das Silikon fühlt sich äusserst natürlich an. Von dem zusätzlichen Umfang ist sie sichtlich begeistert. 🙂 Ohne Gleitgel probieren wir den Flesh Maximizer natürlich auch aus. Er lässt sich trotzdem problemlos einführen, allerdings sollte sie dafür schon sehr feucht sein. Ansonsten ist die Variante mit Gleitgel sicherlich empfehlenswerter. Reinigen lässt sich die Penishülle problemlos unter fliessendem Wasser.

Insgesamt macht der Flesh Maximizer einen sehr guten Eindruck, sowohl beim Material, als auch bei der Verarbeitung und Haptik und besonders natürlich bei Gebrauch. Bisher waren wir kein grosser Freund von Penishüllen. Den Flesh Maximizer werden wir aber ganz sicher regelmässig benutzen. Daher können wir alle fünf Herzen vergeben.

Wir können den Flesh Maximizer absolut empfehlen. Man bekommt hier wirklich viel fürs Geld. Wir wünschen euch viel Spass mit dem guten Stück!

Michael W.


Testurteil: 5 von 5 Herzen
5 Herzen für den Penis-Silikon-Sleeve Flesh Maximizer

'Sextoy-Kunden-Test – Penishülle „Flesh Maximizer“' hat keine Kommentare

Sei der Erste, der diesen Artikel kommentiert.

Schreibe bitte hier deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Kontakt AGB Datenschutz & Sicherheit Rückgaberecht Service & Beratung Impressum Über ORION Presse ORION Grosshandel / wholesale

Partnerseiten: ORION Geschichten ORION.de Shop ORION.de Blog Fetischblog HC-Movie

Orion International: Deutschland Österreich Dänemark Schweden Norwegen Spanien