Sextoy-Kunden-Test – Schamlippenspreizer „Intimate Spreader“

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch nicht abgestimmt)
Loading...

ORION Kunde und Produkttester Tom H. und seine Frau haben den Schamlippenspreizer „Intimate Spreader“ für ORION getestet. Hier Ihr Sextoy-Testbericht:

Pink! Eine völlig neue, unbekannte Farbe in unserem Spielzimmer! Fast schon unerhört, in all dem lüstern glänzenden, verruchten Schwarz, das hier sonst vorherrscht.

Haptik, Optik & Funktionsweise

Der kreativ eingefärbte Schamlippenspreizer „Intimate Spreader“ kommt in einer schmucken Verpackung daher und verrät erst mal nicht, wie er eingesetzt werden möchte. Ausgepackt fühlt sich das Teil grundsätzlich nice an: weich, biegsam, mit einer sehr angenehmen Haptik und geruchsneutral. Es gibt keine unabsichtlichen Kanten, dafür absichtliche Rillen, die für mehr Stimulation sorgen sollen. Man kann den Schamlippenspreizer verbiegen wie einen Pfeifenputzer – er bleibt immer so, wie man ihn hingebogen hat. Und er ist analog: keine Elektronik, kein Strom, keine Batterien.

Auch nach etwas probieren und biegen waren wir noch einigermassen ratlos über die korrekte Anwendung und habe daher die Anleitung kurz überflogen und uns auf orion.de weiter informiert.

Funktion - Schamlippenspreizer

Die Grundidee ist einfach: Man biegt den Schamlippenspreizer passend in Form, macht das Ganze mit ordentlich Gleitmittel schön flutschig und führt ihn dann richtig tief ein. Einmal eingeführt kann man dann noch etwas nachjustieren und wird anschliessend mit einem unbeschreiblichen Anblick belohnt: Die zwei Flügel links und rechts bilden einen Rahmen um die frei liegende Klitoris und die Muschi liegt weit geöffnet vor einem. Nur für dieses Bild im Kopf ist der Intimate Spreader sein Geld schon wert.

Intimate Spreader sorgt für Mega-Stimulation

Aber es geht noch weiter: Je nachdem wo und wie der individuelle G-Punkt liegt, muss man vielleicht mehrere Versuche wagen, bis man einen Treffer landet. Bei uns waren es zwei Versuche, dann war es vor allem für Sie sensationell! Als Mann schon o.k., etwas enger und es reibt schön an den Rillen, für Sie: Bombe! Die Rillen reiben zusätzlich oben am G-Punkt und sorgen für zusätzliche Mega-Stimulation. Als Mann nicht wirklich nachvollziehbar, aber das Ergebnis spricht eindeutig für sich.

Intimate Spreader

Wir finden, hier hatte jemand eine super Idee, wie man während des Sex zusätzlich den G-Punkt stimulieren kann und es wurde vom Hersteller auch noch perfekt umgesetzt. Zuerst fanden wir den Preis etwas hoch, weil nicht viel dran ist. Auf der anderen Seite ist das Teil einfach gut gemacht und eine wirkliche Bereicherung, die in keiner Sextoy-Sammlung fehlen sollte.

Das Test-Fazit

Wir heissen unser erstes pinkfarbenes Sextoy – den Intimate Spreader von O Lovers – herzlich willkommen und vergeben fünf von fünf Herzen für eine ungewöhnliche Bereicherung beim Sex!

ORION Produkttester Tom H. aus Konstanz


Testurteil: 5 von 5 Herzen
5 Herzen - Intimate Spreader von O Lovers

'Sextoy-Kunden-Test – Schamlippenspreizer „Intimate Spreader“' hat keine Kommentare

Sei der Erste, der diesen Artikel kommentiert.

Schreibe bitte hier deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Kontakt AGB Datenschutz & Sicherheit Rückgaberecht Service & Beratung Impressum Über ORION Presse ORION Grosshandel / wholesale

Partnerseiten: ORION.de Shop ORION.de Blog Fetischblog

Orion International: Deutschland Österreich Dänemark Schweden Norwegen Spanien