Unsere Sextoy Neuheiten
und Erotik Trends 2019

text('content.ad.title')

Toy Trends für Frauen

Entdecke die neuen Toys, die Deine Klitoris sanft verwöhnen oder Dir mit der neuen Biofeedback-Technologie den richtigen Kick geben.

Toy Trends für Paare

Gönnt Euch ein paar technische Spielereien, die Euer Sexleben noch aufregender machen werden. Hier sind neue appgesteuerte Toys und jede Menge Motorpower für Euch:

Toy Trends für Männer

Masturbation 2.0 - Einfache Handarbeit war gestern! Diese Masturbatoren haben Features, die Du Dir nicht entgehen lassen solltest...

Neues Jahr, neue Sextoys: Die erotischen Trends und Neuheiten 2019

Die Erde hat sich wieder einmal um die Sonne gedreht, ein neues Jahr hat begonnen – und auch die Welt der Erotik hat sich weiterentwickelt. Neueste Innovationen und Trends haben den Markt der Sextoys umgekrempelt. Manche Neuheiten sind besonders ausgeklügelt, andere strotzen vor modernster Technik, aber alle neuen Sextoys haben eines gemein: Sie sorgen für ein noch elektrisierenderes Liebesleben. Wir stellen euch die erotischen Trends und die neuesten Sextoys aus dem Jahr 2019 vor.

Dank Biofeedback zu neuen Höhepunkten

Schon einmal von Vibratoren mit Biofeedback gehört? Nein? Dann wird es aber höchste Zeit. Bei diesem ausgeklügelten System werden Bedienknöpfe obsolet, denn der Vibrator passt sich dem eigenen Körper an. Je stärker die Muskeln im intimen Bereich arbeiten, desto stärker vibrieren diese genialen Toys – eine absolute Neuheit auf dem Markt der Sextoys. Auch die Rotation und die Intensität werden bei den Vibratoren mit Biofeedback durch den eigenen Körper gesteuert – so sind sie Garanten für unvergleichliche Höhepunkte. Der verspielte Rabbitvibrator von Joymatic etwa verspricht intensive Reize ohne lästige Knöpfe.

Aufregend innovativ: Besonders durchdachte Sexspielzeuge

Andere neue Sexspielzeuge kommen derweil zwar ohne Biofeedback, aber dafür besonders gut durchdacht daher. Beispielsweise der Auflegevibrator von Adrien Lastic mit gleich fünf verschiedenen Aufsätzen, der Frau besonders viel Abwechslung beschert. Aber auch die Herren der Schöpfung können sich über ausgefeilte neue Sextoys freuen. Während beispielsweise manche Masturbatoren dank Soundfunktion sogar schon „Dirty Talk“ beherrschen, ist der Masturbator „Manta“ mit seiner innovativen Zangenöffnung auch perfekt als ein Plus beim Sex und für gemeinsamen Spass geeignet.

Wildes Liebesleben trotz Fernbeziehung – modernste Sextoys machen’s möglich

Lustlosigkeit wegen einer Fernbeziehung? Das muss nicht sein. Eine Generation von neuen Sextoys, die auch über lange Distanz funktionieren, begeistert derzeit vor allem Paare, die nur selten miteinander Sex haben können. Beispiel gefällig? Bei dem Couple Set von Kiiroo spielt örtliche Distanz praktisch keine Rolle mehr. Ein Masturbator für den Mann, ein Vibrator für die Frau – und die beiden Toys stehen dank „Teledionic“-Funktion in ständiger Verbindung. Modernste Berührungssensoren sorgen bei diesen aussergewöhnlichen Sextoys dafür, dass sich Mann und Frau fast so wie beim Sex spüren, obwohl sie nicht im gleichen Raum sind. Diese Long Distance Sextoys sind perfekt geeignet für Liebende, die einander längere Zeit nicht sehen, sich aber dennoch gegenseitig verwöhnen und gemeinsame Höhepunkte erleben wollen. Auch wenn Frau und Mann zusammenwohnen, können sie mit ferngesteuerten Sexspielzeugen viel Spass haben. Beispielsweise mit dem Vibroei „Belou“, das per Funkfernbedienung gesteuert wird. Dieses kleine Wunderwerk macht schon alleine viel Freude. Besonders aufregend wird es aber, wenn der Partner die Kontrolle erhält – ob zu Hause oder unterwegs, die Möglichkeiten sind grenzenlos.

Virtual Reality trifft Erotik: Eine wilde Kombination

„Mittendrin statt nur dabei“ heisst das Motto bei den Sextoy Neuheiten mit Virtual Reality-Funktion. Alles was es dazu braucht, ist eine VR-Brille samt passendem Masturbator, ein Handy – und natürlich prickelndes erotisches Bildmaterial. Das Handy wird einfach in die Brille eingeklemmt, per Bluetooth mit dem Masturbator verbunden – und schon kann der intensive Solo-Spass für den Mann beginnen. Der Clou dabei: Die Bewegungen des Masturbators werden mit der richtigen App dank neuester Technik auf die Brille übertragen, das virtuelle Bild dementsprechend angepasst. So entsteht ein interaktives erotisches Erlebnis.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Abgabe nur solange der Vorrat reicht. Nur online.